Bandol Vins & Comestibles

Rezept: Rôti de canard aux figues

Rezept: Rôti de canard aux figues

Zutaten

4 Entenbrüste
8 Feigen
2 EL Vinaigre de Cassis
2 EL Honig
1 TL Zimt
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Den Backofen auf 240°C vorheizen. Die Feigen in Honig wälzen und dann mit Zimt bestreuen. Im Ofen backen, bis sie karamellisiert sind.

Die Haut der Entenbrüste mit einem Messer einritzen. Auf der Fleischseite mit Salz und Pfeffer würzen. Einen Schmortopf erhitzen und die Entenbrüste mit der Hautseite nach unten einlegen. 10 Minuten garen.

Das Fett aus dem Topf entfernen. Die Entenbrüste umdrehen, so dass die Hautseite nach oben zeigt. Weitere 3 Minuten kochen lassen. Aus der Pfanne nehmen und das Fett wegwerfen.

Den Cassis-Essig in den Topf giessen und den Herd ausschalten. Die Entenbrüste mit der Hautseite nach unten zurück in den Topf legen. Abdecken und 10 Minuten ziehen lassen.

Die Entenbrüste mit der Hautseite nach unten auf ein Schneidebrett legen und in Scheiben schneiden. Die Feigen zerbröseln und zu den Entenbrustscheiben geben. Den Saft aus dem Topf darüber giessen.

 

Die Entenbrust kennen wir meist in der Variante à l'Orange.
Diese Variante mit den Feigen hat einen Hauch mehr von Provence. 

Passt dazu:

 Unser Château Les Valentines Rouge Gourmande, 2014.